IT-StandardformatXPersonenstandsregister
alternative Bezeichnungkeine
DatenstrukturXML
AnwendungsbereichFachverfahren der Standesämter & elektronische Registerverfahren
spezifische Nutzer/spezifischer
Einsatzort
Standesämter aller Bundesländer
Charakteristische FunktionKommunikationsschnittstelle
Daten/Inhalt
NutzenZiele des Standards sind:
• Nachhaltigkeit und Langfristigkeit
• Transparente Betriebsstrukturen
• Offene und regelmäßige Kommunikation
• Gewährleistung von Herstellerunabhängigkeit
AuftraggeberArbeitskreis I der Innenministerkonferenz
ZuständigkeitKoordinierungsstelle für IT-Standards (KoSIT)
AnwendungsfallErstellung elektronischer Registereinträge
Normen,,Das Standesamt beurkundet den Personenstand [(§ 1 Absatz 2 Personenstandsgesetz)]. Für jeden Personenstandsfall, also für Geburt, Eheschließung, Begründung einer Lebenspartnerschaft und Sterbefall, wird der Personenstand vom zuständigen Standesamt im Geburten-, Ehe-, Lebenspartnerschafts- bzw. Sterberegister eingetragen.‘‘
Verbindung zu anderen
Standards
kompatible Software
SonstigesSeit dem 01.01.2014 werden von den Standesämtern aller Bundesländer elektronische Registereinträge erstellt.
Quelle https://www.xrepository.de/details/urn:xoev-de:kosit:standard:xinneres.xpersonenstandsregister

Schreibe einen Kommentar